Als Dank gings zum BadenAls Dank gings zum Baden

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Berichte
  4. Als Dank gings zum Baden

Als Dank gings zum Baden

Rund 250 Kinder und Jugendliche nahmen an den Ferienangeboten der Jugendrotkreuz (JRK) Ortsverbände Weilheim und Peißenberg statt. Den Teilnehmer*innen stand wieder ein breitgefächertes Angebot zur Verfügung das auch heuer wieder mit neuen Angeboten wie einer Nachtwanderung für die Jüngeren und einem Fotoworkshop gefüllt war. Bereits zwei Wochen nach dem die Anmeldung gestartet war, waren ein paar der Angebote schon ausgebucht weshalb man sich dazu entschloss bei allen Angeboten die Kapazitäten zu erhöhen. Mehr Teilnehmer*innen bedeutet aber auch, dass es mehr Betreuer*innen benötigt. So waren an der Planung und Durchführung insgesamt 25 Gruppenleiter*innen zwischen 12 und 28 Jahren beteiligt. Das Team kam zusammen auf rund 2700 ehrenamtlich geleistete Stunden, die sie nicht für ihre eigene Freizeit, sondern in der sie lieber Kinder und Jugendlichen schöne Tage bescheren wollten. Ein paar der Helfer*innen haben extra ihren Urlaub so gelegt, dass sie an möglichst vielen Angeboten helfen können. Und da es ohne die Ehrenamtlichen nicht gehen würde wollten sich die Verantwortlichen der beiden Ortsverbände beim Team mit einem gemeinsamen Ausflug bedanken. Für einen Tag ging es für einen Großteil der Helfer*innen ins nahgelegene Plantsch. Ein besonderer Dank geht an der Stelle nochmal an unsere 12-jährigen Nachwuchs-Gruppenleiter*innen die sehr engagiert sowohl bei der Durchführung aber auch schon bei der Planung mitgewirkt haben. Denn gerade in der Altersklasse verbringt man heiße Sommertage lieber am See als mit Kindern beim Basteln oder Spielen.

Nachdem erfolgreichem Programm 2021 laufen nun auch schon die Planungen für den Sommer 2022. Klar ist, dass wieder altbewährte Programme dabei sind, vlt. taucht aber auch dieses Mal wieder das ein oder andere neue Angebot auf.