Stolze Lebensretter*innenStolze Lebensretter*innen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Berichte
  4. Stolze Lebensretter*innen

Stolze Lebensretter*innen

Trotz Corona Beschränkungen war das erste Ferienangebot ein voller Erfolg. Zum Ersten Lebensretter für einen Tag kamen 39 Kinder aus dem gesamten Landkreis nach Weilheim.

39 Kinder aus dem Großraum Weilheim und Peißenberg aber auch aus Peiting und Hohenfurch fanden am bisher heißesten Tag des Jahres den Weg zur Rot Kreuz Wache nach Weilheim. Eingeteilt in vier Kleingruppen lernten die fünf- bis elfjährigen von Jugendleiter*innen aus dem JRK Weilheim und Peißenberg alles wichtige zum Eigenschutz, dem Notruf, der Seitenalge, dem Roten Kreuz und vielem mehr. Auch ein Blick in den Rettungswagen durfte dabei nicht fehlen. Und obwohl heuer alles anders war und viel weniger praktisch gemacht werden konnte als sonst hatten die Kinder einen riesen Spaß und die gut sechs Stunden, die immer wieder mit vielen Spielen aufgelockert wurden, verliefen wie im Flug. Wie jedes Jahr bekamen die Kinder am Ende eine Urkunde verliehen und präsentierten diese stolz in die Kamera.

Wer dieses Mal nicht dabei sein konnte hat an den Dienstagen 25.08. und 01.09. sowie am Montag 07.09 nochmal die Möglichkeit. Speziell für die Älteren (ab 12) gibt es vom 26.08. – 28.08. ein großes Lebensretter*innen Seminar. Drei Tage voll mit Erster Hilfe, Spaß und zahlreichen Themen die weit über die Erste Hilfe hinaus gehen. Freie Plätze gibt es aber auch noch bei Mister X am kommenden Dienstag (04.08.2020) von 9:00 bis 15:30 Uhr oder beim Schauderhaften Spaziergang am 16.08. von 20 bis 21:30 Uhr.  Wer bei der Outdoor-Ferien-Action am 14.08 von 13-16 Uhr dabei sein möchte muss schnell sein, hier gibt es nur noch 12 freie Plätze. Interessant wird mit Sicherheit auch der Online Cocktailworkshop am 19.08. von 15 bis 17 Uhr. Hier gibt es noch knapp 15 freie Plätze.

Weitere Infos und auch die Anmeldung gibt es hier. Fragen werden aber auch per Mail (info@jrk-wm-sog.de) oder telefonisch unter 0881/929042 oder 0151/23280434 beantwortet.