Erster Schulsanitätsdiensttag im LandkreisErster Schulsanitätsdiensttag im Landkreis

Erster Schulsanitätsdiensttag im Landkreis

115 Schüler*innen aus dem ganzen Landkreis kamen für einen Vormittag zum ersten Schulsanitätsdiensttag an die BRK Wache nach Weilheim.

Am 16.07.2019 fand der erste Schulsanitätsdiensttag des Landkreises Weilheim – Schongau an der BRK Rettungswache in Weilheim statt. Teilgenommen haben 115 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Polling, der Grundschule St. Johann, Mittelschule und Montessori Schule Peißenberg und der Realschule und des Gymnasium Schongau. Den Schülerinnen und Schülern wurden durch die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BRK ein Vielfältiges Programm geboten. So durften die Teilnehmenden zwischen verschiedene Fachvorträgen und Workshops wählen. Bei den Fachvorträgen wurde zum Beispiel für die Grundschülerinnen und Grundschüler „richtiges Trösten“ und „Bauchweh – Lüge oder Wahrheit“ angeboten, die Schülerinnen und Schüler hatten Themen wie „Chemieunfälle“ und „Unfälle im Schulalltag“ zur Auswahl.

Die Workshops wurden durch die einzelnen Fachdienste und Gemeinschaften gestaltet:
Im Betreuungsdienst wurden die Aufgaben im Katastrophenfall theoretisch erläutert, anschließend durften die Schülerinnen und Schüler Tee kochen. Auch beim Rettungsdienst gab es einen theoretischen Einstieg. Spannend war hier dann die Besichtigung des Rettungswagens. Die Hundestaffel war mit mehreren Hunden vor Ort und zeigten den Schülerinnen und Schüler ihr Aufgabengebiet. Die Wasserwacht schilderte ausführlich die Baderegeln und erklärte den Kindern und Jugendlichen die Aufgaben ihrer Gemeinschaft. Der Workshop des Jugendrotkreuzes und des Sanitätsdienstes wurden mit den verschiedensten Fallbeispielen ausgeschmückt, sowie mit dem richtigen Umgang mit der Blutdruckmanschette. Auch der Fachdienst Information und Kommunikation war mit vor Ort. Hier durften die Schülerinnen und Schüler das Fahrzeug genau unter die Lupe nehmen.

Die Teilnehmenden wurden mit einer Rotkreuztasche ausgestattet, welche zahlreiche Flyer und Merchandise Artikel enthielt. Das Resümee des Tages war durchwegs positiv. Viele zufriedene Schülerinnen und Schüler verließen gegen 13:00 Uhr die BRK Rettungswache. Auch die Unterstützerinnen und Unterstützer zeigten sich zufrieden und voller Hoffnung, doch die/den eine(n) oder andere(n) Interessierte(n) gefunden zu haben. Gerne würden wir das Programm optimieren und den SSD Tag des Landkreises Weilheim – Schongau zweimal jährlich an dem Standorten Weilheim und Schongau durchführen. Hier sind wir natürlich auf zahlreiche Hilfen der Gemeinschaften und Fachdienste angewiesen.