Der junge RettungsdienstDer junge Rettungsdienst

Die Basics des JRK Weilheim schnuppern für 14 h Rettungsdienstluft.

Am ersten Mai Wochenende war es soweit, die Gruppenleiter der Basics aus Weilheim hatten sich für ihre Schützlinge eine spannende Nacht überlegt. Für die nächsten Stunden durften sie nun in die Rolle des Rettungsdienstes schlupfen. In kleinen Gruppen besetzten sie einen KTW und einen RTW und warteten auf ihre erste Einsatzmeldung. „2 Verletzte nach einem Fahrradunfall in Weilheim“ hieß es kurz nach 17 Uhr. Schnell wurden beide Fahrzeuge besetzt und die Verletzten versorgt. In einer Wohnung fanden sie anschließend zwei geschockte Patientinnen und eine Bewusstlose vor. Kurz bevor es ins Bett ging, ein weiterer Einsatz. Diesmal eine Schlägerei am Naturfreundeahaus. Nach dem ging`s aber wirklich ins Bett. 

Dachten sie, um 4 Uhr ging erneut ein Alarm. „Person ohne Atmung, Polling“ schrillte es aus ihrem Funkgerät. Hellwach wurde natürlich auch dieser Einsatz bei aufgehender Sonne gemeistert. Wieder zurück an der Wache und im Bett passierte zum Glück nichts mehr vor Schichtende um 7 Uhr. Nach einem Frühstück haben sich die Jugendlichen mit einem Film von den letzten Stunden erholt. Ein paar Spiele rundeten die Übernachtung mit sehr wenig Schlaf ab.

zum Anfang