Jugendarbeit im BRK Weilheim – Schongau im Corona FallJugendarbeit im BRK Weilheim – Schongau im Corona Fall

Jugendarbeit im BRK Weilheim – Schongau im Corona Fall

Aufgrund der Schulschließungen werden bis zum 20.04.2020 bis auf weiteres keine Gruppenstunden mehr stattfinden.

Liebe Mitglieder, Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

aufgrund der aktuellen Lage und der sich zunehmend abzeichnenden gesellschaftlichen Einschränkungen aufgrund des neuartigen Corona Virus wollen auf wir Euch/Sie dahingehend informieren:

Das JRK Weilheim – Schongau ist als Teil des BRK in dessen Krisenvorsorge eingebunden und wird ständig über die aktuelle Lage informiert. Darüber hinaus haben wir auf Ebene des Kreisverbandes im Einvernehmen mit allen Gruppenleitenden folgende präventiven Maßnahmen beschlossen:

Aufgrund der Schulschließungen bis zum 20.04.2020 werden bis auf weiteres keine Gruppenstunden mehr stattfinden.

Die genannte Maßnahme dient zum Schutz aller Mitmenschen und insbesondere denen, die bereits durch Alter oder Vorerkrankungen geschwächt sind. Wir bitten daher um Euer/Ihr Verständnis.

Gerne wollen wir aufgrund des längerfristigen Ausfalls der Gruppenstunden per E-Mail ein kleines „Ersatzprogramm“ in Form von digitalen Gruppenstunden Handouts wie Bastelvorlagen, Rezepten, Spielen und Erste-Hilfe-Themen anbieten. Hierfür müsste uns allerdings eine entsprechende Mailadresse zur Verfügung gestellt werden.

Wir bedanken uns bei Euch/Ihnen für Euer/Ihr Verständnis und hoffen auf einen regen Zuspruch für die „Digitale Gruppenstunde“. Gerne sind auf Vorschläge für Inhalte gesehen, welche wir nach Möglichkeit selbstverständlich versuchen umzusetzen. Bei Rückfragen stehe ich sehr gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen
Jenni Hanzlik
(Leiterin der Jugendarbeit im BRK KV Weilheim – Schongau)