PBG.JPG ©JRK WM - SOG
PeißenbergPeißenberg

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Ortsgruppen
  3. Peißenberg

Jugendrotkreuz Peißenberg

Ansprechpartner

Fabian Thurner

Tel: 0176/56502777
peissenberg(at)jrk-wm-sog.de

Mit gut 30 Mitgliedern ist Peißenberg der zweit größte Ortsverband im Landkreis. Seit über 60 Jahren sind hier Kindern und Jugendlichen, ab 5 Jahren, Teil einer großen Gemeinschaft. In den Gruppenstunden lernen sie altersgerecht die Erste-Hilfe, machen Ausflüge, werden kreativ, fahren auf Freizeiten und haben eine Menge Spaß.

Die Mitgliedschaft im Jugendrotkreuz ist kostenlos, aber bestimmt nicht umsonst.

Hier findest du uns

Rettungswache Peißenberg
Ebertstraße 51
82380 Peißenberg
1. Stock

  • Gruppe für 5 - 11 Jährige

    Spielerisch bringen wir den Kindern die Grundlagen der Ersten-Hilfe bei. Natürlich kommt auch der Spaß und die Ausflüge nicht zu kurz.

    Donnerstags
    17:00 Uhr - 18:30 Uhr

     In den Ferien finden keine Gruppenstunden statt-

    31.01.19Seitenlage
    07.02.19Thermische Verletzungen
    08.02.19
    Faschingsfeier in WM
    14.02.19Fallbeispiele
    21.02.19Quiz
    28.02.19Schlitten fahren
    07.03.19FERIEN
    14.03.19Vergiftung/Instektenstich/Allergien/Verätzung
    21.03.19Chirurgisch
    28.03.19Die 4G`s des Roten Kreuzes
    04.04.19Fallbeispiele (Mit ND)
    06.04.19
    Kreiswettbewerb
    11.04.19
    Spiele
    18.04.19
    FERIEN
    25.04.19
    FERIEN
    02.05.19weiter geht`s...

     

     

    Gruppenleiter

    • Daniel Illich (22, Student, im JRK seit 2011)
    • Tobias Illich (20, Zimmerer, im JRK seit 2011)
    • Daniel Hosse (16, Schüler, im JRK seit 2010)
    • Michael Huberth (16, Lehrling, im JRK seit 2011)

     

    1. Gruppenleiter

    Ich bin Daniel Illich, 22 Jahre alt und studiere an der Hochschule in Benediktbeuern Soziale Arbeit. Bereits 2016 habe ich meine Ausbildung zum Konditor abgeschlossen. Seit 2011 bin ich Mitglied im Jugendrotkreuz und seit 2016 Gruppenleiter in mehreren Gruppen. Desweiteren arbeite ich auf Bundesebene an der aktuellen Kampagne "Was geht mit Menschlichkeit?" mit. Das JRK ist für mich mehr als sich regelmäßig zu treffen und Erste-Hilfe zu lernen. Es ist eine große Gemeinschaft, eine zweite Familie, in der jeder willkommen ist. Die Freude mit der die Kinder zu unsere Gruppenstunden, Freizeiten und Aktionen kommen, das strahlen der Kinder wenn sie wieder einmal am Wettbewerb mit einer riesen Gaudi teilgenommen haben, das Lob und der Dank der Kinder oder einfach mit den Kindern spielen und toben sind für mich jede Menge Gründe die mir immer wieder zeigen warum ich gerne im JRK bin.

  • Gruppe für 12 - 15 Jährige

    Auch hier gibt`s Spiel, Spaß und Erste-Hilfe allerdings gehen wir schon etwas tiefer hinein und lernen z.B. was ein Herzinfarkt ist.

    Mittwochs
    17:45 Uhr - 19:15 Uhr

     In den Ferien finden keine Gruppenstunden statt-

    30.01.19Hitzeschäden
    0.02.19HLW
    13.02.19Fallbeispiele
    20.02.19Kooperationsspiele
    27.02.19RK-Wissen
    02.03.19
    Faschingsfeier
    07.03.19FERIEN
    13.03.19Musisch
    20.03.19EH-Wissen
    27.03.19Fallbeispiele
    30.03.19
    Autoausstellung / Mimen
    31.03.19
    Autoausstellung / Mimen
    03.04.19"Was wir nochmal üben wollen"
    06.04.19
    Kreiswettbewerb
    11.04.19
    Nachbesprechung + Spiele
    18.04.19
    FERIEN
    25.04.19
    FERIEN
    02.05.19weiter geht`s...

     

     

     

    Gruppenleiter

    • Fabian Thurner (26, Erzieher, im JRK seit 2006)
    • Luggi Gattinger (23, Gesundheits- und Krankenpfleger, im JRK seit 2009)

     

    1. Gruppenleiter

    Ich bin Fabian Thurner und mit meinen 25 Jahren bin ich mittlerweile schon über 11 Jahre ehrenamtlich im Jugendrotkreuz tätig, 7 davon auch als  Gruppenleiter.

    Ich bin staatlich anerkannter Erzieher und arbeite in einem Wohnheim für geistig behinderte Erwachsene aber in meiner Freizeit begeistere ich mich für Jugendarbeit verschiedenster Art.

  • Gruppe für 16 - 27 Jährige
    ©JRK WM-SOG

    Hier treffen sich die ältesten unter uns, die meisten sind bereits Gruppenleiter der anderen Gruppen.

    Donnerstags
    18:30 Uhr - 20:00 Uhr

     In den Ferien finden keine Gruppenstunden statt-

    14.02.19Ernährung
    21.02.19Radiologie
    28.02.19Allgemeinwissen
    02.03.19
    Faschingsfeier
    07.03.19FERIEN
    14.03.19Sezieren
    21.03.19Autoimmunerkrankungen
    28.03.19Kamikaze EH
    04.04.19EH - Wissen
    06.04.19
    Kreiswettbewerb
    11.04.19
    Epedemien
    18.04.19
    FERIEN
    25.04.19
    FERIEN
    02.05.19Diskussionrunde "Diesel - Gate"
    09.05.19RK-Wissen und Geschichte
    16.05.19Potchen
    23.05.19Schlafen 1+2
    30.05.19Frisbee-Golf
    06.06.19Postkarten schreiben
    13.06.19FERIEN
    20.06.19FERIEN
    27.06.19Knochen
    04.07.19Rettet die Millonen
    11.07.19Geocaching
    18.07.19Anti-Plastik
    25.07.19Eis Essen

     

     

    Gruppenleiter

    • Luggi Gattinger (23, Gesundheits- und Krankenpfleger, im JRK seit 2009)
    • Basti Gattinger (25, Entwicklungsingenieur, im JRK seit 2010)

     

    1. Gruppenleiter/in

    Ich heiße Luggi Gattinger und bin 23 Jahre alt. Meine Ausbildung habe ich in der BG Klinik Murnau als Gesundheits- und Krankenpfleger gemacht und arbeite jetzt in der Zentralen Notaufnahme in Murnau. Mit dem Jugendrotkreuz in Peißenberg habe ich im Alter von 14 Jahren angefangen, habe dann mit 16 meine erste Sanitätsausbildung gemacht und bin zusätzlich in die Bereitschaft Peißenberg gegangen. Über die Jahre hin habe ich eine Rettungsdiensthelfer Ausbildung gemacht und bin in mehreren Fachbereichsgruppen im BRK eingetreten. Im JRK habe ich mit 16 Jahren als Gruppenleiter in der Stufe 2 angefangen und bin mittlerweile auch noch zusätzlich Gruppenleiter in Stufe 3.

    Im JRK bin ich immer noch begeistert dabei, weil mir die Jugendarbeit sehr am Herzen liegt und ich sehr gerne Kindern und Jugendlichen Erste Hilfe näherbringen möchte.

 

 

Was geht bei uns ab?

Hier gibt es kurze Berichte über vergangene Veranstaltungen.

41 neue Lebensretter

Wie werde ich zum Lebensretter? 40 Kinder wollten genau das wissen und haben sich für den "Lebensretter für einen Tag" angemeldet. Ein Ferienangebot des Jugendrotkreuz Weilheim und Peißenberg. Weiterlesen

Bezirkswettbewerb online!

Endlich online! Fotos, Zeitschrift und Aftermovie vom Bezirkswettbewerb 2018. Weiterlesen

Fest für fleißige Helfer*innen

Drei Tage lang, viele sogar noch länger, haben sie geschuftet um für 50 Gruppen ein unvergessliches Wochenende zu schaffen. Weiterlesen

Oberstadlerfest 2018

Warum das "Nichts zu tun" Oberstadlerfest doch noch erfolgreich wurde. Weiterlesen

JRK strandet auf Insel

Schlafen – Essen – Baden - In der Sonne liegen - Spiele spielen – Baden - Essen –Feuer – Schlafen. Was kann man sich schöneres vorstellen, als ein Wochenende auf einer fast einsamen Insel mit der JRK Gruppe zu verbringen? Weiterlesen

Um 11:01 Uhr wurde Geschichte geschrieben

Das JRK Weilheim und Peißenberg räumt beim Landeswettbewerb voll ab und bringt Langenzenn zum beben. Weiterlesen

Jetzt Anmelden!

Feriengaudi mit dem JRK. Von Zeltlagern bis hin zur Verbrecherjagd durch Weilheim. Jetzt anmelden. Weiterlesen

Eisbär mit Erkältung

Das JRK Peißenberg versorgt beim Bezirksmusikfest Teddys, Elefanten, Pferde und vieles mehr. Nebenbei gibt’s noch bunter Gesichter. Weiterlesen

Solferino reloaded

JRK Weilheim auf geschichtlicher Spurensuche in Solferino Weiterlesen

Oberbayern in Weilheim

Ein Gedicht über ein unvergessliches Wochenende, Bezirkswettbewerb 2018. Weiterlesen

Seite 3 von 7.