Grundschule Polling bildet Juniorhelfer*innen ausGrundschule Polling bildet Juniorhelfer*innen aus

Grundschule Polling bildet Juniorhelfer*innen aus

 Einen neuen Rucksack gab es für die Juniorhelfer der Grundschule Polling.

Corsa Platzer, die Förderlehrerin an der Grundschule Polling, nahm im November 2018 an der Fortbildung „Einweisung in die Arbeitshilfe Juniorhelfer“ des BRK Weilheim teil. 

Der Juniorhelfer ist geeignet für alle Grundschulen und beinhaltet folgende Themen:

  • HELD, Verbandkasten
  • Pflasterverband
  • Notruf
  • Bauchschmerzen
  • Kopfverletzungen
  • Bewusstlosigkeit
  • Verbrennungen
  • Knochenbrüche
  • stark blutende Wunde

Zu jeden Themenkreis gibt es eine Bildergeschichte zum Einstieg, Arbeitsblätter, Praxisinhalte, Hintergrundinformationen und vieles mehr.

Die Arbeitshilfe „Juniorhelfer“ ist vom Bayerischen Jugendrotkreuz so konzipiert worden, dass Lehrerinnen und Lehrer diesen selbstständig an ihren Schulen durchführen können. 

Wenn Lehrerkräfte von Grundschulen einen Schulsanitätsdienst einrichten, wird die jeweilige Klasse mit einem Besuch des Rettungswagens und der Übergabe eines Rucksackes belohnt. Der Rucksack beinhaltet alles notwendige, damit sowohl Schülerinnen und Schüler als auch die Lehrkräfte befähigt sind, kompetente Erste Hilfe zu leisten.

Die Übergabe des Rucksackes fand am Freitag den 10.05.2019 durch Jenni Hanzlik (Mitarbeiterin des BRK Weilheim) statt.