AutoausstellungAutoausstellung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Berichte

Autoausstellung

Das Jugendrotkreuz Weilheim wirbt fleißig bei der Autoausstellung.

Am vergangenen Wochenende fand in Weilheim die jährliche Auto- und Motorradausstellung statt. An beiden Tagen (24. und 25. März) war neben zahlreichen Autohändlern auch der Stand des Jugendrotkreuz Weilheim mit Helfern aus der Stufe 2 und 3 dort anzutreffen.

Das Wetter spielte an beiden Tagen mit, sodass die Sonne viele Menschen zum Weilheimer Volksfestplatz lockte. Das Jugendrotkreuz bot neben Kinder- und Wundenschminken am Sonntag auch eine Teddyklinik an, die von vielen der jungen Besucher positiv angenommen wurde. Auch viele Flyer wurden fleißig verteilt, meist von unserem Pantomimen, der die Kinder begrüßte.

Beim Kinderschminken zauberten wir den Kindern bunte Gesichter. Am Nebentisch wurden von unseren Profis (fast) echte Wunden geschminkt, von der Platzwunde über die Schürfwunde bis hin zur Schnittwunde war alles dabei. In der Teddyklinik durften sich die Kinder am Anfang ein Kuscheltier aus unserer Sammlung auswählen, sich einen Namen und eine Erkrankung für dieses ausdenken und an der Anmeldung starten. Hier wurden alle wichtigen Daten erfasst und es ging weiter zur Anamnese. Dort wurde das Tier gewogen, gemessen und der Blutdruck sowie der Puls überprüft. Als nächstes ging`s zum Röntgen, wo es für die Kuscheltiere sogar Röntgenbilder gab. Dort wurde festgestellt, ob operiert werden muss, dies war die nächste Station. An der übernächsten Station gab es noch einen Gips oder einen Verband für die kuschligen Begleiter und zum Schluss durften sie sich in der Apotheke noch ein „Medikament“ in Form einer Süßigkeit erwerfen.

Für die insgesamt 20 Helfer*innen waren es zwei schöne und erlebnisreiche Tage, DANKE an alle für das fleißige Mithelfen!