41 neue Lebensretter41 neue Lebensretter

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Berichte

41 neue Lebensretter

Wie werde ich zum Lebensretter? 40 Kinder wollten genau das wissen und haben sich für den "Lebensretter für einen Tag" angemeldet. Ein Ferienangebot des Jugendrotkreuz Weilheim und Peißenberg.

Super angekommen ist das Ferienangebot „Lebensretter für einen Tag“ welches vom Jugendrotkreuz Weilheim und Peißenberg veranstaltet wurde. Am Donnerstag den 09. August trafen sich 40 Teilnehmer*innen von 5 bis 67 Jahren in der Weilheimer Rot Kreuz Wache ein, Ziel war es zu erfahren wie man im Notfall richtig helfen kann. An den verschiedenen Stationen erfuhren sie unter anderem wichtiges zu Themen wie Eigenschutz und Notruf, lernten wie man Verbände anlegt, wie die stabile Seitenlage geht oder was beim Knochenbrüchen beachtet werden muss. Am Nachmittag gab`s auch noch die Möglichkeit einen Rettungswagen zu besichtigen und das Gelernte in nachgestellten Unfällen zu testen. Am Ende bekam jeder eine Urkunde. Bei der ganzen Ersten Hilfe kamen aber auch die Spiele und der Spaß nicht zu kurz.

Jeder der nun nicht dabei sein konnte muss nicht traurig sein. Das Jugendrotkreuz bietet in den Sommerferien den „Lebensretter für einen Tag“ am Montag 10. September nochmal an. Auch für das Zeltlager „Trau dich und sei ein HELD“ vom 20. bis 24. August, bei dem neben Erster Hilfe auch zahlreiche Spiele und Aktionen auf dem Programm stehen, gibt es noch freie Plätze. Kinder und Jugendliche die auf Verbrecherjagd gehen wollen können sich am 4. September bei der Jagd nach Mister X richtig auspowern, auch hier gibt es noch freie Plätze. 

Zur Anmeldung.